🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

 

 

Aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

nach aktuellem Kenntnisstand und unter Berücksichtigungen der an unserer Schule vorzufindenden pandemischen Lage setzen wir am 17. Januar 2022 den Unterricht in festen Gruppen fort.

Um ein Ansteckungsrisiko zu minimieren, wird in unserer Schule folgendes umgesetzt:

– Stundenplan ist aktuell über edupage einzusehen > > die Anzahl der Stunden ist wie zu den Weihnachtswochen

– Früh- und Späthort werden angeboten (Betreuungszeit 06.30 – 16.30 Uhr)

– Schwimmen und Sport finden statt (s.Stundenplan)

– unterschiedliche Einlasszeiten > > Treffpunkt auf dem Hof : Klasse 1/2 – 07.40 Uhr; Klasse 3/4 – 08.00 Uhr  (Bitte pünktlich auf dem Hof erscheinen!)

– ein Aufteilen der Klasse im Vertretungsfall ist aufgrund der Einhaltung der festen Gruppen bis auf Weiteres nicht möglich (es kann demnach auch kurzfristig zu Kürzungen der Hortbetreuung kommen)

– die Testungen finden wie gewohnt Montag und Donnerstag statt

– Kinder sind gemäß der neuen Allgemeinverfügung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtet (Stoffmasken sind nicht mehr zulässig)

– zusätzliche Förderkurse, Musik-, Tanz- und Sportangebote sowie die Englisch-AG werden bis auf Weiteres ausgesetzt

– Kinder mit den bekannten Krankheitssymptomen werden vom Präsenzunterricht ausgeschlossen und können ausschließlich nach dem Vorzeigen eines außerschulischen negativen Testergebnisses wieder am Unterricht teilnehmen

An jedem Donnerstag wird die Gesamtsituation je nach Anzahl der an Corona erkrankten oder in Quarantäne befindlichen Kinder und Kollegen neu eingeschätzt. Danach wird die Schulleitung entscheiden, wie es schulorganisatorisch weitergeht. Entsprechende Änderungen beim Stundenplan oder den Betreuungszeiten werden Ihnen spätestens am Freitag der Vorwoche mitgeteilt. Um die Lageeinschätzung der Schule realistisch nachvollziehen zu können, bitten wir Sie, uns rechtzeitig über Corona-Erkrankungen oder Quarantänemaßnahmen, das Kind betreffend, vertraulich zu informieren.
Ein Schließen der gesamten Schule erfolgt nur nach Absprache mit dem Schulamt und nach Auftreten eines besonders intensiven Infektionsgeschehens. Einzelne Klassen werden bei mehrfach auftretenden Infektionen auch durch die Schulleitung in den Distanzunterricht geschickt. In diesem Fall wird eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, angeboten. Das hierfür erforderliche Formular finden Sie nochmals im Anhang.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Viele Grüße

Cornelia Müller

****************************************************************

                

Betretungsverbot besteht für:

  • alle Personen, die positiv getestet wurden

  • Für Personen (auch Schüler) mit erkennbaren Symptomen einer Erkrankung:

    • gastrointestinale Symptome (Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen)
    • Kopf- und Gliederschmerzen
    • Störung des Geruchs- und Geschmackssinnes
    • schwere respiratorische Symptome ( Bronchitis, Atemnot, Fieber über 38°C)
    • trockener Husten, infektiöse Entzündung der Nasenschleimhaut (Schnupfen)                                                                                                                                                                                                                                                                     

 → wenn enger Kontakt zu anderen Personen zu erwarten ist                                                                                                 

→ Betreten nur bei Vorlage eines negativen Testergebnisses (außerhalb der Schule getestet)

          Zwerge, Scandivian, Elf, Imp, Bart

 

                   Hier findet man unser neues Andersen-Musikvideo  – viel Spaß beim Ansehen!           

 

 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::                                                                                                  

Hier geht’s zum Hygieneplan unserer Schule:

Hygieneplan neu

 

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben! Wir laden Sie herzlich ein, unsere Hans-Christian-Andersen Grundschule kennenzulernen!

Unsere Schule ist ein Ort des Lernens und des Lebens. Im Mittelpunkt dieses Lern- und Lebensraumes stehen die Kinder mit ihren individuellen Voraussetzungen, Begabungen, Stärken und Schwächen. Jedes Kind soll sich in unserer Schule gleichermaßen angenommen und willkommen fühlen.

Gemeinsam lernen, mit Kopf, Herz und Hand, ohne dabei die Individualität und Einzigartigkeit eines jeden Kindes aus den Augen zu verlieren – das ist unser Ziel.

 

 

Wir setzen alles daran, unsere Schule als Lebensraum so zu gestalten, dass sich alle bei uns wohl fühlen – eine entscheidende Grundlage für ein gemeinsames Lernen!